Sax-Bigband & andere Ensembles

Leitung und Konzept: R. Schmidt
Level: B/C
Wo: Kurhaus Alte Glasschleife (Oberpfälzer Wald)
Das Kurshaus „Alte Glasschleife“ liegt im romantischen Tal der Schwarzach, im Naturpark Oberpfälzer Wald, direkt am Übergang zum Bayerischen Wald. Das Anwesen im Untermurnthal kann auf eine lange und interessante Geschichte zurückblicken, die dem Ort auch heute noch einen einmaligen Charakter verleiht. Bereits 1837 entstand hier am Ufer des Flusses Schwarzach ein Spiegelglasschleif- und Polierwerk, das von mehreren Wasserrädern angetrieben wurde. Im Böhmerwald hergestellte Rohgläser wurden auf Pferdefuhrwerken hierher transportiert und mit der Kraft des Wassers geschliffen und poliert bis die flachen Scheiben eben und klar waren.
Die Appartementstruktur kommt unseren Musikseminaren sehr entegen – bieten die zum Teil großen Wohnzimmer doch hervorragende Übungsmöglichkeiten für Kleinensembles. Aber auch der romantische sich entlang der Schwarzachflusses erstreckende Garten bietet zahlreiche Winkel zum Musizieren und Relaxen.
Veranstalter: musica viva

Zwei Ensembleformen stehen hier im Zentrum: kleinere Saxophon-Formationen von Trio bis Quintett und die „Saxophon-Bigband“. Die Bigband-Arrangements wurden so umgeschrieben, dass der volle Sound einer Bigband schon mit 9 Saxophonen erreicht wird. Die ganze Saxophonfamilie kann zum Einsatz kommen: Sopran- und Tenorsaxophone (als „Trompetensatz“), Tenor- und Baritonsaxophone (als „Posaunensatz“) und der klassische Saxophonsatz mit Alt-, Tenor- und Baritonsaxophon. Damit die Saxophon-Bigband sich auch immer wieder auf dem Fundament einer soliden Rhythmusgruppe bewegen kann, wird ergänzend mit Playalongs gearbeitet. Das stilistische Spektrum des Kurses reicht von Jazz über Latin bis zu Pop (Titel von Duke Ellington, Count Basies bis zu Salsastücken von Paquito D‘Rivera oder Musik von Earth Wind and Fire und Tower of Power). Durch langjährige Erfahrung mit verschiedensten Saxophon-Bigbands ist ein großes Repertoire an Stücken vorhanden. Der Kurs behandelt neben Fragen stilgerechter Interpretation auch die zentralen Themen des Zusammenspiels: Timing, Intonation, Aufeinanderhören.

Zur Buchung bei musica viva:

Info/Buchung

cm@musica-viva.de